New PDF release: Akkreditierung als Mikropolitik: Zur Wirkung neuer

By Benedict Kaufmann

ISBN-10: 3531185640

ISBN-13: 9783531185644

ISBN-10: 3531942972

ISBN-13: 9783531942971

Kaum ein device der Hochschulreform hat bei näherem Hinsehen in der vergangenen Dekade einen so tief greifenden Einfluss auf die Gestaltung von Studiengängen genommen wie die Akkreditierungen von Studienprogrammen. Im Zentrum der Studie, die sich auf qualitative und quantitative Daten stützt, steht die Frage nach den Auswirkungen der Verfahren auf der Mikroebene innerhalb der betroffenen Hochschulen und im Wechselspiel zwischen den verschiedenen Statusgruppen.

Show description

Read or Download Akkreditierung als Mikropolitik: Zur Wirkung neuer Steuerungsinstrumente an deutschen Hochschulen PDF

Similar german_14 books

Read e-book online Kreditrisikomessung: Statistische Grundlagen, Methoden und PDF

Jeder Kredit birgt für den Kreditgeber ein Risiko, da es unsicher ist, ob der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen wird. Kreditrisiken werden mit Hilfe statistischer Methoden und mathematischer Modelle gemessen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund Basel II hat die quantitative Kreditrisikomessung in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen.

Marian Krawietz's Generation Transformation?: Einstellungen zu Freiheit und PDF

Anknüpfend an die culture umfragedatenbasierter Werteforschung untersucht Marian Krawietz Ähnlichkeit und Veränderung von Wertorientierungen zu „Freiheit“ und „Gleichheit“ im Kontext liberal-ökonomischer „Westernisierung“, post-sozialistischer Transformation und europäischer Integration zwischen 1981-2006 in Tschechien, Polen und Deutschland.

Extra resources for Akkreditierung als Mikropolitik: Zur Wirkung neuer Steuerungsinstrumente an deutschen Hochschulen

Example text

Dies hat zahlreiche Gründe, von denen hier nur die zentralen genannt seien. Hochschulen agieren nicht auf Märkten. Dies hat einerseits historische Ursachen, da die Idee der Hochschule als Gelehrtenrepublik bzw. Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden („universitas magistrorum et scholarum“, vgl. von Wissel 2007, S. 20 Zudem sind viele Bedingungen für ein Agieren am Markt auch gegenwärtig nicht erfüllt. Hochschulen können oder besser dürfen aus gesamtgesellschaftlichem Interesse nicht bankrott gehen.

2007; Schimank 2009). Ursprünglich stammt der Begriff „Governance“ aus dem politikwissenschaftlichen Bereich der „Internationalen Beziehungen“ (vgl. Benz 2004a, S. 16). Dies ist kein Zufall: Das Fehlen einer übergeordneten Instanz auf internationaler Ebene, die autoritativ Regeln setzen kann, macht andere Verhandlungsmodi erforderlich als rein hierarchische. Auf nationaler Ebene dominierte lange der Blick auf das Steuerungshandeln des Staates, auch wenn dies im Nachhinein sicherlich als unterkomplex erscheinen mag.

In the purest case, such environments are identical to the competitive markets so dear to the hearts of neoclassical economists. Organizations operating in such environment are expected to concentrate their energies on controlling and coordination their technical processes and are likely to attempt to buffer or protect these core processes from environmental disturbances. Institutional environments are, by definition, those characterized by the elaboration of rules and requirements to which individual organizations must conform if they are to receive support and legitimacy.

Download PDF sample

Akkreditierung als Mikropolitik: Zur Wirkung neuer Steuerungsinstrumente an deutschen Hochschulen by Benedict Kaufmann


by David
4.1

Rated 4.67 of 5 – based on 24 votes