Download PDF by Burckhard Viell: Aminosäure-Pool, Protein-Turnover und proteolytische

By Burckhard Viell

ISBN-10: 3531030655

ISBN-13: 9783531030654

ISBN-10: 3663197360

ISBN-13: 9783663197362

Show description

Read Online or Download Aminosäure-Pool, Protein-Turnover und proteolytische Enzymaktivität in dem Lebermoos Riella helicophylla PDF

Best german_14 books

Kreditrisikomessung: Statistische Grundlagen, Methoden und by Dr. Andreas Henking, Dr. Christian Bluhm, Prof. Dr. Ludwig PDF

Jeder Kredit birgt für den Kreditgeber ein Risiko, da es unsicher ist, ob der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen wird. Kreditrisiken werden mit Hilfe statistischer Methoden und mathematischer Modelle gemessen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund Basel II hat die quantitative Kreditrisikomessung in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen.

Marian Krawietz's Generation Transformation?: Einstellungen zu Freiheit und PDF

Anknüpfend an die culture umfragedatenbasierter Werteforschung untersucht Marian Krawietz Ähnlichkeit und Veränderung von Wertorientierungen zu „Freiheit“ und „Gleichheit“ im Kontext liberal-ökonomischer „Westernisierung“, post-sozialistischer Transformation und europäischer Integration zwischen 1981-2006 in Tschechien, Polen und Deutschland.

Extra resources for Aminosäure-Pool, Protein-Turnover und proteolytische Enzymaktivität in dem Lebermoos Riella helicophylla

Example text

O --~::6====-----a ~i=====3~=====~ 24 48 & 8 c 72 h Abb. 6: Abnahme der Radioaktivität in der Protein-Fraktio n verschiedener Thallusbereich e von Riella helicophylla über 72 Stunden bei Actidion-Behan dlung (vergl. Abb. 4). -34- Abb. 7: Proteolytische Enzymaktivit~t (Endopeptidasen) in Extrakten von Riella helicophylla als Funktion des pH-Wertes im Bestimmungsmedium: a) für Casein, b) für Azocoll, c) für Rinderserumalbumin und d) für H~moglobin als Enzymsubstrat. Angegeben sind die Meßwerte als relative Einheiten aus bis zu 7 Versuchsreihen.

Abb. 5: Verschiebung der Ausstanzfläche im Riella-Flügel durch den Zellenzuwachs im apikalen ~eristem. Die Wanderung der Kerbe im Apikalbereich (s. Pfeil)deutet das Ausmaß des Zellenzuwachses an. Dadurch wandert der ehemalige, zum Zeitpunkt 0 Stunden untersuchte Thallusbereich A in eine nach rechts unten verschobene Position (Abb. 5b). Auch bei 72 Stunden orientiert sich die Probenentnahme ausschließlich an der äußeren Morphologie und den Oh l I IV w -33- dpm 10000 Actidion t~.. I ~~:·-_---: A 5 0008:::-- -- ..

3 1- ·-CLIc 0 L.. 0"1 ~ ~ c 0 2 1- N 0 0 CD

Download PDF sample

Aminosäure-Pool, Protein-Turnover und proteolytische Enzymaktivität in dem Lebermoos Riella helicophylla by Burckhard Viell


by David
4.4

Rated 4.41 of 5 – based on 26 votes